Die Uhr tickt …
Seit 1992, dem Jahr des Abschlusses der Klimarahmenkonvention in Rio, ist bekannt, dass die Menschheit das Klima in gefährlicher Weise aufheizt, wenn sie die CO2-Emissionen nicht kontinuierlich senkt. mehr lesen –>

Aufforsten von Wäldern
32 % der Landfläche in Deutschland ist aktuell mit Wald bedeckt, was 11,4 Mio. ha entspricht. Bäume entnehmen der Atmosphäre CO2 und wandeln es in Kohlenstoff („C“) um. mehr lesen –>

Wiedervernässung von Mooren
Was haben Moore mit dem Klima zu tun? Moore gelten als die effektivsten Kohlenstoffspeicher aller Landlebensräume. mehr lesen –>

Sozial-ökologische Transformation
Bereits 1972 kam der Club of Rome in seinem Bericht Die Grenzen des Wachstums zu der Schlussfolgerung: „Wenn die gegenwärtige Zunahme der Weltbevölkerung, der Industrialisierung, der Umweltverschmutzung, der Nahrungsmittelproduktion und der Ausbeutung von natürlichen Rohstoffen unverändert anhält, werden die absoluten Wachstumsgrenzen auf der Erde im Laufe der nächsten hundert Jahre erreicht.“ mehr lesen –>